outdoor zeichnen

Kurse in Wien
Einstieg jederzeit möglich

  • WÜDE WIENER G’SCHICHTEN
    Dienstags 10.30-12.00
  • AFTERWORK (OUTDOOR) ZEICHNEN
    Mittwochs 18.00-19.30

Kunstakademie Steiermark – Allerheiligen im Mürztal
Freitag 8. Mai bis Sonntag 10. Mai (Muttertag!) 2020

 
WÜDE WIENER G’SCHICHTEN
 – Skizzenbuchgestaltung –
Dienstags  10.30-12.00
Sabine Freitag, „Wurzeln“, Tusche auf Papier

Die urbane Wildnis. Was gibt es da zu entdecken? Wie kann ich das mit wenigen Strichen aufs Papier bringen?

Inspirierende Ausblicke und Eindrücke in der Wiener Wildnis. Wir folgen Tierspuren und unserem Gefühl, nehmen mit allen Sinnen die Eindrücke auf und lassen daraus ein Skizzenbuch voller Zeichnungen und Geschichten entstehen. 
Treffpunkt: an unterschiedlichen Plätzen in Wien (Bekanntgabe direkt bei Anmeldung zum Kurs)
Zusätzlich zum inkludierten Material eigene Skizzenbücher, Stifte mitbringen
Zum Kurs auf Facebook: https://www.facebook.com/events/357669718301046/?ti=cl

 
AFTERWORK (OUTDOOR) ZEICHNEN
Mittwochs 18-19.30
Material ist da – Einfach nach der Arbeit vorbeikommen und loslegen!afterwork outdoor zeichnen 20181205_3

Fundstücke aus der Natur als Inspirationsquelle. Dem eigenen Rhythmus lauschen. Und wieder was neues lernen. Einfach zeichnen, weils Spaß macht.

Wir treffen uns im Atelier und tauschen Laptop und Arbeitskleidung gegen Bleistift, Papier und entspanntes Outfit. Bei einfachen Übungen lassen wir uns vor Ort inspirieren. Und wenn wir wollen erkunden wir gemeinsam die urbane Wildnis in der Umgebung und zeichnen draußen.

Treffpunkt: im Philomedia, Josefsgasse 1, 1080 Wien
zum Kurs auf Facebook: https://www.facebook.com/events/1240664446085447/


Details Wiener Kurse:
Preis: 10er Block 150,-€ (bei beiden Kursen gültig),
Einzelstunde 20,-€
inkludiertes Material: Zeichenbretter, Papier (A4, 90g, weiß), Bleistifte, Buntstifte, Sitzunterlagen
Möglichkeit zur Teilnahme an der Abschlussausstellung
Bei Schlechtwetter finden die Kurse drinnen statt.
Anmeldung: Bitte jeweils bis zum Vortag unter sabinefreitagrewild@gmx.at oder 06802108869

Workshop in der Kunstakademie Steiermark:

Drei Tage zeichnen draußen. Begleitet von Abendsonne, Morgenlicht und Vogelgezwitscher. Es duftet, summt und schmeckt. Wie kann ich das darstellen? Wo sieht man Erspürtes auf meinem Bild? Welchen Mehrwert gibt mir die Bewegung?

Termin: Freitag 8. Mai bis Sonntag 10. Mai 2020
Ort: Kindberg – Allerheiligen im Mürztal, Steiermark
Mitnehmen: Papier: Block, Skizzenbuch.
Zeichenunterlage:  Karton, Brett oder ähnliches, um ohne Tisch oder auch im Stehen zeichnen zu können.
Sitzmöglichkeit: Dreibeinhocker oder Sitzunterlage.
Zeichenstifte: Bleistifte, Buntstifte, Tuschepinsel mit Patrone.
Kleidung: an die Witterung angepasste, bequeme Kleidung (wir sitzen auch mal am Boden!); feste Schuhe (wir gehen ins Gelände!)

weitere Info: Kunstakademie Steiermark

OUTDOOR ZEICHNEN

…ist ein Zusammenspiel aus praktischen und simplen Anleitungen zum Zeichnen und effektiven Übungen aus dem Natur- und Wildnismentoring, basierend auf dem Wissen alter, traditioneller Kulturen

In den Kursen lernen wir:
  • Bildaufbau, Gestaltungstechniken und andere Tricks der Profis
  • Materialkunde und aus langjähriger Praxiserfahrung kommende Tipps für das Zeichnen unterwegs bei Wind und Wetter, auf Stock und Stein, am Berg oder im Meer
  • wie wir die Natur als Motivator und Inspirationsquelle erfahren können
  • von einem „ich-kann-das-nicht“ zu einem freien Zugang und mehr Selbstvertrauen beim Zeichnen finden, um dann im „ich-mach-das-einfach“ anzukommen
  • Freude am eigenen individuellen Stil erfahren
  • Zeichnen in der Natur als gelebte Achtsamkeitsübung (Mindfulness)


Es verbindet mehrere wohltuende Elemente miteinander:

– Ein knorriger Baum, der Duft der Gräser, Windrauschen in den Blättern.
Beim Zeichnen in der Natur konzentriert man sich auf die Handlung selbst und lässt sich dabei von der Umgebung inspirieren.  All das fließt in das Bild ein und gibt so jedesmal die Möglichkeit für eine neue Kreation.

– Beim Ruhig halten und Stillsitzen  oder -stehen kommen Wildtiere näher an uns heran. Wir können sie so leichter beobachten und mit ihnen wieder in unseren eigenen, natürlichen Rhythmus kommen.

– Bergwandern, ein Spaziergang im Park oder am Meer entlang schlendern  – das tut gut
Wissenschaftlich nachgewiesen und sicher auch schon selbst erfahren, sind Aufenthalte in der Natur heilsam für uns. Und während man von einem Ausblickspunkt zum nächsten gelangt tut man sich selber auch noch was Gutes.

Für weitere Informationen, zur Anmeldung oder für Anfragen:

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.